Sonntag, 28. Februar 2016

Unser Wochenende in Bildern 27./28. Februar 2016

Schon ewig gab es von uns kein Wochenende in Bildern mehr. Das letzte #wib war kurz vor Weihnachten. Durch die ständigen wechselnden Krankheiten, das miese Wetter, den Tod meines Schwiegervaters und die wenigen Erlebnisse fühlten sich die letzten Wochen wie eine Winterdepression an. Hoffentlich geht es jetzt endlich aufwärts. An diesem Wochenende waren beide Kinder fit und beide Eltern immer noch angeschlagen. Aber es gab endlich wieder mehr Action.

Am Samstag packten wir nach dem Frühstück die Geschenke für einen Zwillingskindergeburtstag ein, auf den der Große am Nachmittag eingeladen war. Wir schenkten das Ritterburg aktiv-Heft und dieses Stickerbuch Ritter und Burgen sowie 2x Drachensprudelbad und je ein Ritterlesezeichen.


Die Kinder entdeckten in einer Spielzeugkiste dieses Auto von Ravensburger ministeps, das der Große mit einem Jahr geschenkt bekam, vor dem er aber immer Angst hatte, weil es sehr laut ist und überraschende Drehungen macht, und spielten begeistert eine Weile damit. Manchmal ist es doch nützlich, das Babyspielzeug noch aufzuheben :-)


Am späten Vormittag ging mein Mann mit den Kindern noch ein Stündchen raus, Fahrrad- und Laufrad fahren. Er versuchte, sich mit beiden Kindern gemeinsam zum Mittagsschlaf hinzulegen, allerdings schliefen sie leider nicht ein, was mir etwas Bauchschmerzen in Hinblick auf das weitere Programm bereitete. Wenn das mal zuverlässig klappen würde (zumindest was die Kleine angeht, der Große schläft nur noch unregelmäßig), würde das bedeuten, dass ich auch mal über Mittag weggehen kann. Das klappte bisher nur, wenn die Kinder im Auto schliefen.

Am Nachmittag ging der Große auf den Kindergeburtstag und wir fuhren mit der Kleinen in einen Baumarkt und in unseren Garten. Da unser neuer Nachbar sämtliche Sichtschutz-Pflanzen entfernt hat, müssen wir schnell und billig für einen neuen Sichtschutz sorgen. Wir werden erstmal diese Bambusmatten anbringen und dann in Ruhe überlegen, ob und welche neuen Pflanzen wir setzen werden.


Der Große war in der Zwischenzeit auf dem Geburtstag und wurde erst nach dem Abendbrot wieder abgeholt. Er brachte der Kleinen extra eine Prinzessinnenmaske mit, die er ausgesucht und bemalt hatte. Herzig!


Am Sonntag strahlte die Sonne wieder vom Himmel und ich verdonnerte die Familie vormittags zu einem Ausflug an einen kleinen See, nachdem wir wochenlang nicht richtig raus konnten. Leider hatten 3 von 4 dann aus nicht nachvollziehbaren Gründen schlechte Laune und ich gab mir erfolglos Mühe, alle zu motivieren. Dabei war es so schön, bei Sonne am See...




Nach dem Mittagsschlaf besuchten wir zusammen mit Freunden das Kindermusical Daniel - Verschleppt nach Babylon in der Kirche, in der mein Patenkind getauft wurde. Es war schön poppig und mitreißend, wenn auch mit 1,5 h etwas zu lang. Die Kleine und mein Patenkind rockten zur Musik, die beiden knapp 5-Jährigen saßen gelangweilt herum :-)



Insgesamt fühlte sich das Wochenende doch schon recht frühlingshaft an und ich freue mich auf viele Outdoor-Aktivitäten in den kommenden Monaten. Muss nur noch die Familie überzeugt werden...

Morgen fahren wir an die Ostsee und bleiben für eine Nacht, weil am Dienstag Vormittag die Beerdigung meines Schwiegervaters stattfindet. Mal sehen, wie das mit den Kindern klappt. Ich werde berichten.

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es unter #wib und bei Geborgen Wachsen.

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen