Freitag, 29. September 2017

5 Freitagslieblinge am 29. September 2017

Ich mache seit langem mal wieder bei der Aktion von BerlinMitteMom mit und zeige euch meine 5 Freitagslieblinge der letzten Woche. Im Moment passiert irgendwie immer etwas bei uns: am Dienstag verlor der Große seinen Wackelzahn und hat seitdem seine erste Zahnlücke. Am Mittwoch schnitt ich mich unglücklich an der Fußsohle, die Stelle entzündete sich leider und heute war ich beim Arzt. Nun habe ich einen bandagierten Fuß und muss Antibiotika nehmen. Mist! Aber natürlich will ich euch weder einen lädierten Fuß noch eine Zahnlücke zeigen. Stattdessen gibt es hier ein paar Bilder dieser Woche.

Lieblingsbuch der Woche

Der Große brachte aus der Schule ein Geschenk mit, nämlich die "Schule der magischen Tiere"*, wovon es mehrere Bände gibt und was ich schon immer mal kaufen wollte. Das Geschenk stammt aus der Aktion Lesestart des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, der Stiftung Lesen und des Carlsen Verlags. Finde ich ganz toll und freue mich darauf, hineinzuschnuppern und die nächsten Bände dann selbst zu kaufen. Da der Große ja nun ein Schulkind ist und ganz langsam Silben zu lesen beginnt, ist das doppelt aufregend.


Lieblingsessen der Woche

Das war eindeutig das Frühstück am letzten Sonntag in unserem Hotel in Radebeul. Ich liebe Hotelfrühstück mit einer großen Auswahl und mal anderen kulinarischen Genüssen als zuhause. Zwar war es recht unruhig, da es voll war und die Kinder ständig aufstehen und noch etwas vom Buffet holen wollten, aber sehr lecker!


Lieblingsmoment der Woche mit den Kindern

Das war der kurze Augenblick, als die Kinder auf dem Heimweg von Schule und Kita mal einträchtig nebeneinander gelaufen sind, statt sich wie sonst immer zu fangen, zu ärgern oder vor die Füße zu laufen. Selten! Ich sehe meinen Großen mit seinem Schulranzen und die Kleine, die nun schon zu den großen Kitakindern gehört. Und das ist ein so viel schöneres Gefühl als mit einem Kinderwagen spazieren zu gehen oder ein müdes Kleinkind hinter sich her zu ziehen!



Lieblingsmoment nur für mich

Das war eindeutig die Busfahrt mit dem Großen zurück nach Berlin am vergangenen Sonntag, wo ich zwar nicht allein war, die aber trotzdem einer der entspanntesten und erholsamsten Momente der letzten Jahre war. Der Große schlief irgendwann ein und ich hatte nichts zu tun, musste mich um nichts kümmern und konnte kurzzeitig mal richtig abschalten. Herrlich war das!


Inspiration der Woche

Das war der Text "Herzensheimat" des Blogs Pusteblumen für Mama. Die Blogschreiberin ist vor kurzem in ihre Herzensheimat, ans Meer, gezogen und beschreibt sehr schön die Gefühle für die neue Heimat, ihren Sehnsuchts- und Kraftort, der jetzt ihr Lebensmittelpunkt geworden ist, und die Bande in die alte Heimat.

"Ein Stück Wehmut macht sich in mir breit. Alte Heimat ist auch was Schönes. Aber dann denke ich daran, wo ich tags darauf, nach unserem eintägigen Kurztrip, um diese Uhrzeit anzutreffen sein werde, und nicht nur mein Gesicht beginnt zu strahlen, sondern auch mein ganzes Herz: Zuhause, am Meer, den Blick aufs Wasser gerichtet, die Salzluft in der Nase."

Ich kenne das Gefühl sehr gut, sein Herz an einen bestimmten Ort zu verlieren, und auch auf mich übt das Meer einen starken Sog aus. Am Meer kann man auftanken und sich selbst spüren, das habe ich besonders auf meiner Mutter-Kind-Kur gemerkt. Ich habe aber auch noch andere Sehnsuchts- und Kraftorte. Ein wunderschöner Text über ein sehr tiefes Gefühl!


Und der heutige Freitag brachte mir zwar einen bandagierten Fuß, aber auch einen wunderschönen Herbstnachmittag in unserem Garten. Habt ein schönes Wochenende!



Mehr Freitagslieblinge findet ihr wie immer bei BerlinMitteMom.

*Affiliate Link

Kommentare:

  1. Hallo <3 Ich habe eben deinen Blog gefunden und bleibe dir gleich mal als Follower erhalten :) Ich selber habe einen kleinen Buchblog, berichte aber seit neuestem auch über mein Leben als Mama, vielleicht hast du ja Lust mal vorbeizuschauen.

    Toller Beitrag, euer Frühstück sieht super aus, ich esse in Hotels auch sehr gerne :) Ganz liebe Grüße und bis bald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja, danke für's Finden;-). Ich werde auch mal bei Dir reinschauen.
      Morgen kann ich nochmal ein Hotelfrühstück einnehmen, ich freue mich schon:-)
      Liebe Grüße!

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Mit dem Absenden deines Kommentars (geht auch anonym) bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst. Bei Fragen kannst Du mich unter fruehlingskindermama@mail.de kontaktieren.