Montag, 3. Juli 2017

Mehr Selbstbewusstsein durch's Zaubern: Magic Zaubershow für Kids (Werbung mit Verlosung)

Werbung

Lirum Larum Besenstiel, Zaubern ist (k)ein Kinderspiel!

Mein Großer war schon immer ein zurückhaltendes Kind, das nicht gern im Mittelpunkt einer Gruppe steht sowie auf Knopfdruck und unter Beobachtung seine Fähigkeiten nicht oder weniger gut zeigen kann. Generell setzt er sich nicht aktiv solchen Situationen aus. Einmal hat er sich im Urlaub in einem großen Freizeitpark auf eine Bühne gewagt und bei einem Ritterturnier für Kinder mitgemacht. Da haben wir Eltern nicht schlecht gestaunt und ich glaube, er war selbst auch überrascht von seinem Mut. Unsere Aufgabe im Laufe der nächsten Jahre wird es sein, ihn wohldosiert solchen Herausforderungen auszusetzen, um das zu üben, ohne ihn zu überfordern. Denn dann blockiert er schnell.

Auf spielerischem Weg funktioniert das ja meist am besten. Deshalb freute ich mich, dass wir einen Zauberkasten, die Magic Zaubershow für Kids vom Kosmos Verlag, ausprobieren und testen durften. Ich selbst habe früher als Kind gern gezaubert, aber für meinen Großen war es das erste Mal, dass er einen Zauberkasten auspacken und Zaubertricks üben konnte. Ich war gespannt, ob er Spaß am Zaubern bekommt und dadurch seine Scheu und Zurückhaltung etwas überwinden kann, indem er die Tricks vor Publikum präsentiert. Soviel kann ich schon sagen: es funktionierte! Zuerst will ich euch aber den Zauberkasten näher vorstellen.

Bildquelle: Kosmos Verlag

Die Magic Zaubershow für Kids ist ein Zauberkasten für Kinder ab 5 Jahren und beinhaltet 15 Zauberutensilien, darunter einen Zauberstab, sowie ein Anleitungsheft mit 20 Tricks. Die Zaubermaterialien sind sehr einfach und kindgerecht gehalten und die Anleitung ist anschaulich und gut strukturiert. Nach dem Auspacken kann man sofort loslegen. Es sind Zaubertricks mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden enthalten, so dass jeder einen funktionierenden Trick findet, ohne dass Frust wegen Misserfolg aufkommt. Der Schwierigkeitsgrad steht übrigens bei der jeweiligen Beschreibung dabei. Einige Tricks funktionierten auch bei mir erst nach etwas Übung. Die Kunststücke haben kindgerechte Titel wie "Die wandernden Bonbons", "Der schwebende Zauberstab", "Das Schnipp-Schnapp-Seil" usw.


Neben der farbig bebilderten Anleitung gibt es auch noch die Möglichkeit, sich Online-Erklärvideos anzuschauen. Dazu gibt man einen Code auf der Webseite vom Kosmos Verlag ein. Dort findet man übrigens auch noch weitere tolle Zauberkästen, die Lust auf fortgeschrittene Zauberei machen. Auf einer von Kosmos eigens erstellten Webseite kann man weitere tolle Inhalte zum Thema Zaubern entdecken.

Wir suchten uns ein paar Tricks heraus, ich las die Anleitung vor und der Große versuchte sie gleich umzusetzen. Einiges klappte sofort, bei anderen brauchte es ein wenig Übung. Jedes funktionierende Kunststück motivierte den Großen, sofort weiterzumachen und ein neues zu lernen. Als er ein paar Tricks beherrschte, wollte er diese dem Rest der Familie vorführen. Er machte das schon ganz gut, versuchte den Spannungsbogen zu halten und mit dem Publikum zu interagieren. Vor lauter Aufregung wollte er fast die zugrunde liegenden Geheimtricks verraten!


Ich erklärte ihm später nochmal, dass ein Zauberer keinesfalls seine Geheimnisse an das Publikum verraten darf, immer ruhig bleiben muss, auch wenn etwas nicht auf Anhieb funktionierte und das Zusammenspiel mit dem Publikum enorm wichtig ist. Schließlich zaubert man für sein Publikum!


Der Lerneffekt, der durch den Zauberkasten hervorgerufen wird, ist groß. Kinder lernen, ihre Fertigkeiten allein zu präsentieren, Ruhe zu bewahren, das Publikum zu beschäftigen und den Spannungsbogen zu halten. Ist eine Show geglückt und hinterlässt sie begeisterte Zuschauer, steigt das Selbstvertrauen und -bewusstsein der kleinen Zauberer und sie wagen sich an noch schwierigere Tricks heran. Durch das Zaubern steigt die Fingerfertigkeit und das Konzentrationsvermögen. Und das passiert alles spielerisch und wie von selbst!


Als mein Großer das erste Mal vor einem größeren Publikum auftrat, war er naturgemäß ziemlich aufgeregt. Aber auch das positive, anregende Lampenfieber gehört dazu und ist eine wichtige Erfahrung für Kinder. Alle Tricks klappten wunderbar und sein Publikum schaute gebannt zu. Mit dem Applaus am Ende schien er mehrere Zentimeter zu wachsen. Ein tolles Erfolgserlebnis als kleiner Zauberer!


Der Zauberkasten Magic Zaubershow für Kids ist wunderbar für einen Einstieg ins Zaubern geeignet. Mein Großer ist mit seinen 6 Jahren genau im richtigen Alter dafür. Selbst meine Kleine mit 4 Jahren schaute sich schon einige Tricks ab. Beide Kinder hatten großen Spaß am Zaubern und wollten immer neue Tricks erlernen. Durch das Präsentieren der Kunststücke und Interagieren mit dem Publikum steigt das Selbstbewusstsein von Kindern und sie lernen, wie man im Mittelpunkt steht und trotzdem ruhig und überlegt seine Fähigkeiten zeigt. Das wird für meinen Großen, der im Herbst in die Schule kommt, im Laufe der nächsten Jahre noch wichtiger werden. Der Zauberkasten ist ein guter Einstieg zum Üben und ich möchte ihn euch uneingeschränkt empfehlen.

Verlosung:

Möchtet ihr auch einmal mit euren Kindern einige Zaubertricks einstudieren? Dann macht bei meiner Verlosung mit, denn ich darf ein zweites Exemplar der Magic Zaubershow für Kids an euch verlosen.

Um in den Lostopf zu hüpfen, hinterlasst mir bitte hier einen Kommentar, ob ihr mit eurem Kind schon einmal gezaubert habt. Zusätzlich würde ich mich freuen, wenn ihr mir auf Facebook folgt. Ist aber keine Bedingung. Bitte gebt euren Namen an, da ich keine Mailadressen angezeigt bekomme!

Die Verlosung läuft bis zum 09. Juli 2017, 23:59 Uhr. Unter allen bis dahin eingehenden Kommentaren wird der Gewinner/die Gewinnerin ausgelost und hier sowie auf Facebook bekanntgegeben (keine Mail-Benachrichtigung!). Das Spiel wird vom Kosmos Verlag versendet, d.h. eure Adresse wird von mir zu diesem Zweck an den Verlag weitergegeben. Die Verlosung steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. Versand nur innerhalb Deutschlands. Mindestalter 18 Jahre. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barauszahlung. Viel Glück!

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Kosmos Verlag.

Kommentare:

  1. Bisher habe ich mit meinem kleinen nicht gezaubert, aber würde es natürlich auch gerne mal versuchen. Wir würden uns riesig freuen.
    Liebe Grüße aus Hamburg
    Bianca R.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Da hast du definitiv die richtige Beschäftigung für deinen Großen gefunden. Das liest sich wunderbar. Gerne würde ich mein Glück für eine sehr gute Freundin meiner Großen probieren. Die kommt nämlich jetzt auch in die Schule und kann Selbstbewusstsein sicher gut gebrauchen.

    Gezaubert habe ich übrigens selbst noch nie. Auch nicht mit meinen Kindern. Ich bin jetzt aber davon angetan.

    Lieben Gruß
    Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo.
    Wir haben bis jetzt den Trick mit der Streichholzschachtel und Münze Zuhause ausprobiert.
    Wir würden uns über den tollen Kasten riesig freuen.
    Vielen herzlichen Dank für die Verlosung und einen schönen Tag 🌞
    Gerne geteilt auf Facebook

    AntwortenLöschen
  4. Das hoert sich toll an. Da mache ich super gerne mit, waere auch etwas fuer unseren Sohn. Vielen Dank fuer das tolle Gewinnspiel. Miriam

    AntwortenLöschen
  5. Huhu meine Liebe,

    danke für diese tolle Chance <3
    So ein Zauberkasten wäre was ganz ganz tolles für meine kleine Tochter (6).
    Meine Maus besitzt einen "Prinzessin-Lillifee-Zauberstab" und ist der festen Überzeugung mit dem auch zaubern zu können :P
    Wenn er denn (so wie in letzter Zeit etwas häufiger) nicht funktioniert, wird es darauf geschoben, dass er nicht richtig aufgeladen ist :P :)
    Aber mit einem Zauberkasten haben wir bis dato noch nie gezaubert.

    LG Heike

    heike.scardia@gmx.de
    Facebook Profil HeiKe Scar Dia

    AntwortenLöschen
  6. Gezaubert noch nicht, da die Kids bisher noch zu jung waren. Jetzt kommt die Große ins Alter wo alles selber ausprobiert/gemacht und uns was vorgezeigt wird. Jäh, mit den Zaubertricks würde sie die kleine Schwester gewiss zum Staunen bringen 😂

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie toll. Ich habe meine Zauberkasten als Kind geliebt. Mit meiner Tochter habe ich bisher noch nicht gezaubert aber das würde ihr super gefallen. Vielen Dank für die tolle Verlosung.

    AntwortenLöschen
  8. Meine Tochter würde sich sehr freuen. Zaubern tut sie mit ihrem lilifee Zauberstab schon. Am liebsten uns in Frösche. �� Danke für die tolle Verlosung. LG Thorben Wehner thosport@web.de

    AntwortenLöschen
  9. Hier.Ich. Ich versuche auch mein Glück. Bisher haben wir nur mit einer kleinen Zauberdose vom Playmobilzirkus Dinge "verschwinden" lassen. Das ist lustig. Bestimmt gefallen dem Sohn auch andere Zaubertricks. Ich würde mich freuen!
    LG Beatrice

    AntwortenLöschen
  10. Nein ich habe keine Ahnung vom zaubern....aber das würde gemeinsam sicher Spass machen. LG Carola
    Berrolin81@gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Mit meiner Enkelin hab ich bisher noch nicht gezaubert. Das würde sich aber im Falle eines Gewinnes schnell ändern. Versuche gerne mein Glück für sie. Liebe Grüße Birgitt Gebhardt xgebhardt@t-online.de

    AntwortenLöschen
  12. Meine Tochter besitzt bereits einen Zauberstab aus einer Mädchenzeitschrift mit dem sie gerne zaubert. Außerdem liebt sie ihr Mitmachbuch was ja auch irgendwie magisch ist wenn auf einmal die Punkte mehr werden oder sich die Farben ändern. LG Nadine Wehner nadine061187@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  13. Meine Töchter sind noch ein bisschen zu klein zum zaubern, deswegen möchte ich hier für die liebe Tochter einer Freundin teilnehmen, die zaubert nämlich sehr gerne ❤️

    Ich folge Dir bei FB als Thea Seegers.

    Liebe Grüße
    Thea S.

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe mit der Tochter noch nicht gezaubert, aber sie wird nächsten Monat fünf und hat sich eine Zauberparty (nicht Elsa!) gewünscht. Daher wäre dieser Zauberkasten natürlich super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo krispel,
      ich habe ausgelost und Du hast den Zauberkasten gewonnen! Herzlichen Glückwunsch! Bitte schicke mir Deine Adresse an fruehlingskindermama@mail.de, damit ich sie an den Verlag weiterleiten kann.
      Viel Spaß damit und danke für's Mitmachen!

      Löschen
  15. Unsere Große hat mit fast 5 auch tatsächlich schon einen Zaubertrick :-)

    Das ist aber jetzt langweilig.

    Deshalb brauchen wir Nachschub...

    ;-)

    LG
    Christina

    @reisemeisterei

    AntwortenLöschen
  16. Ein perfektes Geb geschenk für meinen Großen, der am Do 5 wird.
    Kellerbande auf Twitter

    AntwortenLöschen